Rave reviews for Mario Lerchenberger as Steuermann at Oper Graz

The Austrian tenor celebrated true triumphs at the recent premiere of The Flying Dutchman at Oper Graz and received rave reviews, among others: “Mario Lerchenberger [is] a stunningly good, Bayreuth-worthy Steuermann”

Der junge Tenor Mario Lerchenberger verfügt über eine strahlend helle Stimme. Dank phänomenaler Technik und feinem Legato gelingt es ihm mühelos, sich an Bord des sturmumtosten Schiffes gegenüber dem mächtig aufrauschenden Orchester zu behaupten. Bewundernswert auch sein zunehmendes Entsetzen, als er miterleben muss, wie die von ihm heimlich angebetete Senta von ihrem Vater an den Holländer verschachert wird. Ein auch darstellerisch überzeugender Tenor mit Zukunft, der beim Schlussapplaus auch entsprechend gefeiert wird.
(onlinemerker.com, 1.5.2022)

Jubel gab es für Mario Lerchenberger, Strahlemann – stimmlich und darstellerisch – für seinen Steuermann. Er war das leitmotivische Glanzlicht der sonst unter „respektabel“ zusammenzufassenden gesanglichen Leistungen.
(drehpunktkultur.at, 26.4.2022)

 Sein [Dalands] Steuermann war Mario Lerchenberger, der sich – ursprünglich aus dem Opernstudio kommend – ungeheuer erfreulich weiterentwickelt hat. Er gestaltete die Partie großartig – die Bravo-Rufe für ihn bei den Schlussvorhängen waren zahlreich und hochverdient.
(deropernfreund.de, 24.4.2022)

 Eine sehr runde Leistung bot auch Mario Lerchenberger, der sich in der kleinen Rolle des Steuermanns mit seinem hellen Tenor mühelos über das Orchester aufschwang und bei elegant gestalteten Legatobögen hervorragende Technik unter Beweis stellen konnte.
(bachtrack.com, 25.4.2022)

 Am stärksten singen die beiden Tenöre in den Nebenrollen: […] Mario Lerchenberger [ist] ein umwerfend guter, Bayreuth-reifer Steuermann.
(kleinezeitung.at, 24.4.2022)

 Sängerisch sind es die Tenöre, die den Abend retten: Mario Lerchenberger ist ein herausragender Steuermann, […]
(krone.at, 24.4.2022)

 Auch Mario Lerchenberger steht als Steuermann ein heller, belastbarer Tenor zur Verfügung.
(derstandard.at, 25.4.2022)